Veranstaltungen der KISS im Oktober/November

News
Autor: 
Margitta Wenzel
Bilder: 

Unsere Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) macht auf folgende Veranstaltungen aufmerksam:

AD(H)S Informationsveranstaltung

Die AD(H)S Selbsthilfegruppe lädt am 17.10.2013 von 18.00 - 20.00 Uhr in die KISS zu einem Vortrag von Frau Ullrich, zum Thema "Schulproblematik und Alltagsbewältigung mit AD(H)S-Kindern" recht herzlich ein.

Willkommen sind Eltern, Angehörige, Pädagogen und alle Interessierten.

Anmeldung in der KISS, Tel. 03501 582713 oder per Mail: kiss-pirna@t-online.de

 

Der zweite Atem - Leben mit Lungenkrebs

Am Samstag, 26. Oktober 2013, findet von 11.00 - 13.00 Uhr die kostenlose Informationsveranstaltung "Der zweite Atem - Leben mit Lungenkrebs" im NH Hotel Dresden, an der Kreuzkirche 2, 01067 Dresden statt.

Neben Interviews mit lokalen Experten zu Diagnose, Therapie, Nachsorge und dem Umgang mit Lungenkrebs werden Betroffene ihre persönlichen Erfahrungen schildern. Durch die Veranstaltung führt Dieter Kürten, ehemaliger Moderator des ZDF-Sportstudios.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit an einer einstündigen Fragerunde teilzunehmen, wahlweise zu den Themen "Rund um die Therapie" und "Atemtherapie mit praktischen Übungen".

Weiter Informationen unter www.der-zweite-atem.de

 

"Wenn das Leben zur Last wird"

Nur ein Stimmungstief oder schon Depression?

  • Woran erkenne ich eine Depression?
  • Wie finde ich ins Leben zurück?

In den Räumen der KISS wird Elke Pfennig, Referentin pro senior

 am 29. Oktober 2013, 16.00 Uhr

einen Vortrag zum Thema Depression halten. Dazu sind alle Interessierte aus den Selbsthilfegruppen sowie aus der Bevölkerung recht herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

 

Selbsthilfegruppenleiter - Treffen in Freital

Die KISS lädt zum Informations- und Erfahrungsaustausch am 04. November 2013, 16.00 Uhr in die Brückenstraße 18, nach Freital ein. Es gehen noch gesonderte Einladungen an die Gruppensprecher.

Die Behindertenbeauftragte, Frau Marlies Kunath referiert zum Thema: Arbeitsteilung in Selbsthilfegruppen

Interessierte, die sich künftig in der Selbsthilfe engagieren wollen, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Seminar "Grundlagen der Suchtprävention"

am 08.11.2013 von 13.00 - 17.00 Uhr in Waldheim, Seminar- und Tagungszentrum der AOK PLUS

Schwerpunkte:

  • Daten und Fakten zum Suchtmittelmissbrauch
  • aktuelle Strategien und Ansätze der suchtpräventiven Arbeit
  • konkrete bundesweite Projekte sowie die Vorstellung der "Methodenkiste Suchtprävention"

Besondere Zielgruppe des Angebotes sind Akteure der Suchtselbsthilfe, die sich einen Überblick zur suchtpräventiven Arbeit verschaffen möchten.

Für Seminarteilnehmer, die an der Selbsthilfekonferenz am Folgetrag teilnehmen möchten, steht eine kostenfreie Übernachtung zur Verfügung. Anmeldung bis 24.10.2013. E-Mail:  raschke@slsev.de

Einrichtung: